Start
Berichte
Bilder
Termine
Ergebnisse
Vorstand
Training
Team
Sponsoren
Formulare
VR-Bank-Lauf "Rund um die Veste Coburg"
Coburger Läuferabend
Kontakt
Kategorie: Berichte

11.07.2016

Doppelsieg beim 14. Sonnefelder Viertelmarathon

Die Kinder aus der 48er Leichtathletikabteilung zeigen tolle Leistungen und feiern Siege

Sonnefeld – Im Rahmen des 14. Sonnefelder Viertelmarathon über 10,55km, kamen auch ein Lauf über 5,5km, zwei Schülerläufe über 1200m und 800m, sowie ein Bambinilauf zur Austragung.

Beim Hauptlauf über 10,55km bestimmten die beiden 48er Alexander Finsel und Timo Gieck das Tempo und liefen einen Doppelsieg für den TV 1848 Coburg ein. Finsel siegte in 37:12,2 Minuten vor Gieck in 37:39,5 Minuten. Dritter wurde Daniel Karl vom SV Bergdorf-Höhn in 40,14,8 Minuten. Bei den Frauen belegte Birgit Heyer den 7. Platz in 52,52,4 Minuten.

Den Schülerlauf über 1200m der Mädchen gewann nicht so überraschend Cecil Kümpel vom TSV Mönchröden in 4:09,4 Minuten, knapp vor Lioba Stadler aus der 48er LA-Abteilung die 4:12,3 Minuten benötigte. In der Altersklassenwertung WU14 belegte Lioba den 1. Platz.

Auf der 800-m-Strecke waren zwei Kinder des TV 1848 Coburg sehr erfolgreich und stellten den Sieger bei den Jungen. Lenz-Valentin Rösler siegte in 2:31,3 Minuten klar vor dem Zweitplatzierten Nils Bredow von der SG Rödental. Als einer der jüngsten im Feld, zeigte Anton Schulze eine tollte Vorstellung über 800m. Als gesamt Dritter, gewann er klar die Wertung der MU 8 Konkurrenz.

Ergebnisse

Sonnefeld

VR-Bank
Intersport Wohlleben
Attractic
TOP10
Alte Homepage
nach obenImpressum